Home

Lagerung Ammoniumnitrat

Technische Regeln für Gefahrstoffe Ammoniumnitrat (TRGS

erhalten, sind die Stoffe und Zubereitungen stets trocken zu lagern. (4) Ammoniumnitrat unterliegt bei 32 °C - durch Zusätze ggf. auch bei anderen Tem-peraturen - der Umwandlung seiner Kristallphasen. Ein mehrmaliges Durchschreiten des Kristallumwandlungspunktes führt zu einer Veränderung der physikalische der Lagerung keine negativen Veränderungen erfahren. Daher sind bei der Lagerung von ammoniumnitrathaltigen Düngemitteln bestimmte Grundsätze zu beachten: Feste ammoniumnitrathaltige Düngemittel sind in jedem Falle trocken zu lagern, da sie leicht Feuchtigkeit - auch aus der Luft - aufnehmen. Dies kann zum Zusammenbacken der Körne (3) Um ein Zusammenbacken zu verhindern und die Streu- bzw. Rieselfähigkeit zu erhalten, sind die Stoffe und Zubereitungen stets trocken zu lagern. (4) Ammoniumnitrat unterliegt bei 32 C - durch Zusätze ggf. auch bei anderen Temperaturen - der Umwandlung seiner Kristallphasen. Ein mehrmaliges Durchschreiten des Kristallumwandlungspunktes führt zu einer Veränderung der physikalischen Form (z.B. Volumenänderung oder Kornzerfall von ammoniumnitrathaltigen Granulaten) und der Eigenschaften. Die Untersuchungen zeigten, dass Ammoniumnitrat viel gefährlicher war als bisher angenommen und strengere Vorschriften, die ihre Lagerung, Verladung und ihren Transport in den USA regeln, wurden umgehend in Kraft gesetzt

Ammoniumnitrat . 5.1 Anwendungsbereich (1) Nummer 5 gilt für das Lagern, Abfüllen und innerbetriebliche Befördern von. Ammoniumnitrat, ammoniumnitrathaltigen Gemischen. (2) Nummer 5 gilt nicht für. Gemische mit einem Massengehalt an Ammoniumnitrat bis zu 10 Prozent setzes; für diese gilt für die Lagerung die Zweite Verordnung zum Sprengstoffgesetz, 4. Ammoniumnitrat und ammoniumnitrathaltige Gemische im Anwendungsbereich des An-hangs I Nummer 5 der GefStoffV; für diese gilt die TRGS 511, 5. organische Peroxidegemäß Anhang III Nummer 2 der GefStoffV ; unberührt hiervon blei Bei der Lagerung in Lagerhallen sind folgende Anforderungen zu beachten: Standardpakete bis 50 kg dürfen maximal 12 Lagen gestapelt und maximal 300 Tonnen in einem Raum gelagert werden. Der Transport von Düngemitteln ist mit jedem Transportmittel möglich, außer mit der Luftfahrt. Ammoniumnitrat hat beim Einatmen keine schädliche Wirkung auf den Menschen, kann jedoch, insbesondere bei Kontakt mit feuchter Haut, schwere Hautreizungen, Dermatitis verursachen. Daher wird empfohlen, mit. Ammoniumnitrat ist ein starkes Oxidationsmittel. Der Stoff zersetzt sich bei höheren Temperaturen. Beim thermischen Zerfall entstehen ausschließlich Gase (Stickstoff, Sauerstoff und Wasserdampf); er kann beim Erhitzen der Substanz in Form einer Detonation verlaufen. Bei der Handhabung ist daher große Vorsicht angebracht. Die nationalen sprengstoffrechtlichen Bestimmungen sowie die Unfallverhütungsvorschriften sind streng zu beachten Wenn genügend Ammoniumnitrat vorhanden ist und nebeneinander gelagert wird, kann so ausreichend Wärme entstehen, um Feuer zu fangen und das Feuer am Laufen zu halten, ohne dass ein externer Katalysator dabei erforderlich ist. Bei Temperaturen ab 300 °C zerfällt Ammoniumnitrat in Wasser, Stickstoff - und Sauerstoff

Ammoniumnitrat - Wikipedi

Gefahrstoffverordnung (GefStoffV), Anhang 1: Nummer 5

Dem Beamten zufolge wurde das Ammoniumnitrat im Lagerhaus 12 am Hafen Beiruts gelagert. Ein erstes Feuer soll seiner Information nach in dem benachbarten Lagerhaus 9 ausgebrochen sein und auf das.. Ministerium: Keine Gefahr durch Lagerung von Ammoniumnitrat. So, 09. August 2020 um 21:15 Uhr. Das baden-württembergische Umweltministerium sieht keine Gefahr für eine Explosionskatastrophe. Ammoniumnitrat ist das Salz, das sich aus Ammoniak und Salpetersäure bildet. Es wird insbesondere zur Herstellung von Düngemitteln und Sprengstoffen verwendet. Herstellung . Ammoniumnitrat (NH 4 NO 3) entsteht durch Neutralisation von Ammoniak mit Salpetersäure. $ \mathrm{\ NH_3+HNO_3 \to NH_4NO_3} $ Die Reaktion verläuft mit einer Reaktionswärme von −146 kJ·mol −1 stark exotherm. Die Sicherheitsbehörden seien bei ihren Ermittlungen gegen die Hisbollah in der Vergangenheit auf eine Lagerung von sogenannten Cold-Packs, die unter anderem Ammoniumnitrat enthielten, gestoßen. Dabei handelt es sich in der Regel um landwirtschaftliche Betriebe, die große Vorräte an Ammoniumnitrat auf ihrem Hof lagern, bevor sie es auf ihren Feldern ausbringen, um den Boden mit Stickstoff.

Libanon: Ein Land vor dem Abgrund · Dlf Nova

Stoffinformationen für Ammoniumnitrat zur Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung zur Verladung, zum Transport und zur Lagerung gefährlicher Stoffe Ist es fahrlässig, große Mengen Ammoniumnitrat zu lagern? Es ist nicht ungewöhnlich, dass große Mengen gelagert und transportiert werden. Dabei gilt es allerdings einiges zu beachten: Abgesehen davon, dass das Material trocken, vor Sonneneinstrahlung und Hitze geschützt sowie fernab von Zündquellen liegen sollte, darf eine ganze Reihe Stoffe nicht zusammen mit Ammoniumnitrat aufbewahrt werden, zum Beispiel oxidierende oder brennbare Stoffe, alkalisch oder sauer reagierende. Stichwort Lagerung: Worauf muss dabei geachtet werden? Unter normalen Lagerbedingungen und bei mäßigen Temperaturen entzündet sich Ammoniumnitrat, wie bereits beschrieben, nur schwer Mutmaßliche Ursache der Detonation: etwa 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat, gelagert im Hafengebiet und möglicherweise entzündet durch Schweißarbeiten. Vor sechs Monaten warnte eine libanesische. Ammoniumnitrat eignet sich zur Herstellung von Düngemittel und Sprengstoff. In den vergangenen Jahren wurden in Europa mehrfach größere Bestände des explosiven Stoffs in Lagerhallen entdeckt.

Ammoniumnitrat: Anweisungen für die Verwendung von

  1. Wer gewerbsmäßig oder selbständig im Rahmen sonstiger wirtschaftlicher Unternehmungen die Lagerung von Ammoniumnitrat und ammoniumnitrathaltigen Gemischen der Gruppen und Untergruppen A, D IV und E in Mengen von mehr als 25 Tonnen beabsichtigt, hat dies spätestens zwei Wochen vorher der zuständigen Behörde, dem Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV) oder dem Thüringer.
  2. Produktion und Lagerung von Düngemitteln Ammoniumnitrat hat als chemische Substanz eine lange Tradition (erstmals hergestellt wurde es 1659). Es ist eine Mehrzweckchemika-lie, die zur Herstellung von Dünger oder von Sprengstoff verwendet werden kann. Ammoniumnitrat wird überall auf der Welt in großen Mengen produziert (1998 über 20 Millionen Tonnen), über ein Drittel davon in Europa.
  3. destens nachfolgend genannte Vorsorgemaßnahmen für die Lagerung zu treffen.

Knapp 2750 Tonnen im Hafengebiet gelagertes Ammoniumnitrat haben mutmaßlich zu dem Inferno geführt, bei dem mindestens 135 Menschen starben, etwa 5000 verletzt und 250.000 obdachlos wurden Muster-Betriebsanweisung für die Lagerung von Düngemitteln Seite - 6 - 3.3 Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln bei der Lagerung von ammoni-umnitrathaltigen Düngemitteln der Gruppe C Ammoniumnitrat unterliegt bei 32 °C - durch Zusätze ggf. auch bei anderen Temperaturen - der Umwandlung seiner Kristallphasen. Ein mehrmaliges Durchschreiten. Tabelle I Lagerung von Ammoniumnitrat und Zubereitungen Gruppe A B C Beispie-le: Ammoniumnitrat NK- oder NPK-Dünger, die Ammo-niumsalze und Nitrate enthalten1 Kalkammonsalpeter bis 28 % N Ammonsulfatsalpeter bis 26 % N Di- und Monoam-monphosphat sind getrennt zu lagern von alkalisch reagierenden Stoffen, wie z.B. Laugen, Branntkalk, Kalkhydrat, Kalkstick- stoff, Zement sauer reagierenden.

Wo lagern noch riesige Mengen Ammoniumnitrat ? Überall dort wo es hergestellt wird gibt es auch große Lager für Ammoniumnitrat. Aktuell bekannte Größen habe ich gerade nicht zur Hand. Aber vor der Explosion in Oppau, gab es dort ein Lager für 100.000 Tonnen. Da Ammoniumnitrat ein saisonales Produkt ist, werden zur Düngerzeit große. Auf nationaler Ebene sind Anforderungen für den Umgang, die Lagerung und den innerbetrieblichen Transport von AN und AN-haltigen Zubereitungen (einschließlich Dünger) in der Gefahrstoffverordnung Anhang 1 Nr. 5 sowie in der Technischen Regel Gefahrstoffe (TRGS) 511 Ammoniumnitrat beschrieben

Werden Tätigkeiten nach Ziffer 2 im Lager durchgeführt, sind diese separat in der Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 400 Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen zu bewerten und die notwendigen Schutzmaßnahmen zusätzlich zu ergreifen. (7) Für die Lagerung von Ammoniumnitrat und ammoniumnitrathaltigen Gemi Das Gleiche gilt für zahlreiche explosionsgefährliche Stoffe, Ammoniumnitrat, organische Peroxide, radioaktive Stoffe sowie ansteckungsgefährliche Medien, da für diese jeweils eigene Regeln und Vorschriften gelten. Die aktuelle Ausgabe der TRGS 510 zum Download: TRGS 510 - Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern. Nachfolger der früher geltenden TRGS 280 für. trennt zu lagern von brennbaren, ätzenden und giftigen Stoffen sowie von Materialien, mit denen Ammoniumnitrat gefährliche Reaktionen eingehen kann. Verunreinigungen sind zu vermeiden (Einzelheiten siehe GefStoffV Anhang III Nr. 6 vom 23.12.2004 bzw. in der TRGS 511 Kap. 6.1.1 und 6.1.2 vom Juni 2004). 2. Einteilung der ammoniumnitrathaltigen. Separate Lagerung von stark oxidierend wirkenden Stoffen (5.1B) und Ammoniumnitrat (5.1C). Separate Lagerung von organischen Peroxiden und selbstzersetzlichen Stoffen (5.2), nicht brennbaren, akut giftigen Stoffen (6.1B), ansteckungsgefährlichen (6.2) und radioaktiven Stoffen (7) •Lagerung mit Ammoniumnitrat und deren Zubereitungen sind folgende Vorschriften zu beachten: •GefStoffV Anhang III Nr.5 sowie die TRGS 511 Gaselager in einem Raum mit anderen Stoffen (Ziffer 2) •Maximal 50 Druckgasbehälter, davon max. 25 entzündliche, oxidierende oder toxische Gase beinhalten. •Abtrennung durch eine 2 m hohe Wand und einen Abstand von 5 m zwischen der Wand und den.

Ammoniumnitrat - Sicherheitsinformatione

Daß die Hisbollah auch in Deutschland Ammoniumnitrat (= Nitropril) lagern wollte wird heute in einem Bericht der BILD bestätigt. Eine süddeutsche Spedition sollte die Chemikalie aus Einweg-Kühlpads herstellen und verteilen. 2016 konnte Dank eines Tipps des Mossad dies verhindert werden. Zum Libanon: Darum sollen sich die Franzosen und die arabischen Glaubensbrüder kümmern. Frankreich hat. MÜNCHEN - Für die gewaltige Detonation in Beirut vor einigen Tagen soll bekanntlich die hochexplosive Chemikalie Ammoniumnitrat verantwortlich gewesen sein. Auch in Bayern lagern beträchtliche. Bei Zusammenlagerung im Freien mit Ammoniumnitrat und Ammoniumnitratzubereitungen, ist ein Mindestabstand von 5 m einzuhalten, (TRGS 511, 6.1.2 (3)). Bei Lagerung von Kalkstickstoff zusammen mit Ammonium-nitrat und ammoniumnitrathaltigen Zubereitungen im selben Raum ist ein Abstand von mind. 2,5 m einzuhalten, (TRGS 511, 6.1.2 (6))

In der Schweiz gelten für Lager mit ammoniumnitrathaltigen Düngern strenge Vorschriften. Eine riesige Explosion erschütterte am Dienstag Libanons Hauptstadt Beirut. Als wahrscheinlichste Ursache gilt im Moment die Explosion eines Ammoniumnitrat-Lagers im Hafen der Stadt. Weshalb dieses explodierte, ist allerdings noch immer unklar Ammoniumnitrat CAS 6484-52-2 zur Analyse EMSURE® ACS - Find MSDS or SDS, a COA, data sheets and more information. Lagern bei +2°C bis +30°C. Verpackungsinformationen; Transportinformationen; Erklärung (Bahn und Straße) ADR, RID: UN 1942 , 5.1, III: Erklärung (Lufttransport) IATA-DGR: UN 1942 , 5.1, III : Erklärung (Schiffstransport) IMDG-Code: UN 1942 , 5.1, III, Segregation Group. Die Sicherheitsbehörde hatte mitgeteilt, in der Vergangenheit sei ihr die Lagerung von sogenannten Cold-Packs, die unter anderem Ammoniumnitrat enthielten, bekannt geworden. Die.

Lagern Sie Ammoniumnitrat ordnungsgemäß . Es wurde bereits erwähnt, dass Ammoniumnitrat bei Lagerung bei hohen Temperaturen explodieren kann. Vermeiden Sie es daher, die Substanz an einem Ort zu lagern, der leicht heißen Temperaturen ausgesetzt ist. Es wird außerdem empfohlen, beim Kauf bestimmter chemischer Produkte wie Reinigungsmittel oder Düngemittel zuerst das Verpackungsetikett zu. Ammoniumnitrat (AN), NH 4 + NO 3-ist das Ammonium-Salz der Salpetersäure. Es ist Hauptbestandteil vieler Düngemittel (z. B. Blaukorn). Früher wurde es auch in Airbags als Gas-erzeugende Komponente eingesetzt, da es preiswert und sicher zu handhaben ist und in guter Ausbeute nicht-toxische Gase (hauptsächlich H 2 O, N 2 und O 2) erzeugt. Heute wird es in Airbags nicht mehr verwendet.

Reaktionsfreudig: Darum kann Ammoniumnitrat explodieren

Ammoniumnitrat (AN) Fact-Sheet der Gesellschaft Deutscher Chemiker e.V. Fakten: Ammoniumnitrat (AN), NH. 4 + NO. 3 - ist das Ammonium-Salz der Salpetersäure. Es ist Hauptbestandteil vieler Düngemittel (z.B. Blaukorn). Früher wurde es auch in Airbags als Gas - erzeugende Komponente eingesetzt, da es preiswert und sicher zu handhaben ist und in guter Ausbeute nicht-toxische Gase. Die jahrelange unsachgemäße Lagerung von rund 2.700 Tonnen Ammoniumnitrat im Beiruter Hafen sei eine tickende Zeitbombe gewesen. In Deutschland falle schon die Lagerung von nur zehn Tonnen unter.. - bei Mischungen von Ammoniumnitrat und Ammoniumsulfat gewichtsmäßig größer als 15,75 % ist, - bei Mischungen von Ammoniumnitrat und Dolomit, Kalkstein und/oder Calciumcarbonat mit einem.

Lebenszyklus-Analyse von Ammoniumnitrat Yara Deutschlan

Ammoniumnitrat-Lager der Hisbollah auch in Deutschland -Verfassungsschutz bestätigt Verdacht. Die Hisbollah soll in Deutschland große Mengen Ammoniumnitrat gelagert haben. Der Verfassungsschutz. Ammoniumnitrat-Dünger mit weniger als 28 % Stickstoff (N) werden nicht mehr als oxidierende Stoffe eingestuft, sofern diese die entsprechenden Vorgaben der VKF erfüllen (Vergleiche schweizweit gültiges Merkblatt «Lagern und Umschlag von Agrarhilfsmitteln»). Im Brandfall können berstende Gasbehälter Gebäude beschädigen und Menschen gefährden.! 4 8 2.5 m 4 Flüssiggasflaschen müssen.

Rieselfähigkeit zu erhalten, sind die Stoffe und Zubereitungen stets trocken zu lagern. (4) Ammoniumnitrat unterliegt bei 32 °C - durch Zusätze ggf. auch bei anderen Temperaturen - der Umwandlung seiner Kristallphasen. Ein mehrmaliges Durchschreiten des Kristallumwandlungspunktes führt zu einer Veränderung der physikalischen Form (z.B. Volumenänderung oder Kornzerfall von. Während der Lagerung spielt die pH-Kontrolle von Ammoniumnitrat eine wichtige Rolle bei der Vermeidung von Zersetzung und Ammoniakverlust, aber der pH-Wert wird oft bei hohen Temperaturen gemessen, wodurch die Lebensdauer des Sensors begrenzt wird. In diesem Applikationshinweis werden die Bedeutung der pH-Messung bei Im Rahmen der Hisbollah-Ermittlungen haben die Sicherheitsbehörden auch Kenntnis über eine Lagerung von sogenannten Cold-Packs erhalten. Diese enthalten unter anderem Ammoniumnitrat, jener Stoff, der die Explosion in Beirut ausgelöst haben soll. Die Cold-Packs seien aber 2016 wieder aus Deutschland herausgebracht worden Lagerung von Ammoniumnitrat Gruppe A. Standort. Heerdter Landstraße 199. 40549 Düsseldorf Betreiber. Aglukon Spezialdünger GmbH & Co.KG. Einstufung der Anlage. Einstufung nach Anhang 1 der IE-RL. Nr. 0. Einstufung nach Anhang 1 der 4. BImSchV. Nr. 9.3.2.5. Art der Umweltinspektion. angemeldet . Dauer der Inspektion vor Ort. 1 Stunde. Gesamtaufwand der Inspektion. 5 Stunden. Weitere.

Explodiertes Ammoniumnitrat sollte an Sprengstoff

September 1921 schief - rund 400 der insgesamt 4500 Tonnen Ammoniumnitrat detonierten. Spreng 5.410 2.2 Als Raum im Sinne dieser Richtlinie gilt jeder zur Aufbewahrung geeignete allseitig umschlossene Ort. Seit der Explosion im Hafen von Beirut ist die Frage der Kontrolle und Lagerung Ammoniumnitrat-Dünger wieder in den Vordergrund gerückt Ermittlungen: Hisbollah lagerte Ammoniumnitrat in Deutschland. Zuvor war bekannt geworden, dass das Bundesamt für Verfassungsschutz bei Ermittlungen zur Hisbollah auf eine Lagerung von. 2013 legte ein moldauischer Frachter in Beirut an. Der Ex-Schiffsbesitzer behauptet, die Ammoniumnitrat-Ladung sei beschlagnahmt worden, weil sie als gefährlich eingestuft wurde

Video: Ammoniumnitrat Arbeitsschutz Office Professional

Besteht auch in Bayern eine Gefahr durch Ammoniumnitrat

Die falsche Lagerung Tausender Tonnen Ammoniumnitrat soll für die verheerende Explosion in Beirut verantwortlich gewesen sein. Auch in Deutschland produzieren Unternehmen gewaltige Mengen dieser Chemikalie zur Weiterverarbeitung. Sprengstoff oder Düngemitttel werden daraus hergestellt. Der norwegische Düngemittelproduzent Yara mit drei Standorten in Deutschland schließt aus, dass sich ein. Thüringer Landesamt für Verbraucherschutz (TLV) - Regionalinspektion Ostthüringen, Gera,Otto-Dix-Straße 9 ,07548, Wer gewerbsmäßig oder selbständig im Rahmen sonstiger wirtschaftlicher Unternehmungen die Lagerung von Ammoniumnitrat und ammoniumnitrathaltigen Gemischen der Gruppen und Untergruppen A, D IV und E in Mengen von mehr als 25 Tonnen beabsichtigt, hat dies spätestens zwei. Dann lagerten sie das Ammoniumnitrat zusammen mit anderen brennbaren oder explosiven Stoffen fast sechs Jahre lang wissentlich in einem schlecht gesicherten und schlecht belüfteten Hangar inmitten eines dicht besiedelten Gewerbe- und Wohngebiets und verstießen damit gegen internationale Richtlinien für die sichere Lagerung und Handhabung von Ammoniumnitrat. Berichten zufolge haben sie es.

Gefahrstofflager- Gefahrstofflagerung für unsere Kunden

AFP Mutmaßliche Explosionsursache in Beirut: Was ist Ammoniumnitrat und wie gefährlich ist es? Donnerstag, 06.08.2020, 15:29. Eine gewaltige Detonation hat Teile von Beirut verwüstet. Die. Unsere dezentrale Lagerung erhöht die zusätzliche Lieferfähigkeit und Liefersicherheit für unsere Kunden. Mit unseren Lagermöglichkeiten in Deutschland und Benelux haben wir kurze Lieferwege und sind dadurch schnell und effizient.Ein zertifiziertes Qualitätsmanagement und sehr gut geschulte Mitarbeiter garantieren dabei ein höchstmögliches Know-How rund um unsere Produkte und. Die Sicherheitsbehörden sind bei ihren Ermittlungen zur Hisbollah auf eine Lagerung von Ammoniumnitrat in Deutschland aufmerksam geworden. Das Bundesamt für Verfassungsschutz teilte auf. Nach der Explosion von Ammoniumnitrat in Beirut wird über eine Mitverantwortung der Terrorgruppe Hisbollah spekuliert. Sie unterhielt ein geheimes Lager für die Chemikalie in Deutschland. Die.

Die Explosionen in Beirut sollen durch Tausende Tonnen Ammoniumnitrat ausgelöst worden sein. Nun wird bekannt: Die libanesische Schiitenmiliz Hisbollah hatte dieselbe Chemikalie auch in. Im Düngerwerk Yara in Poppendorf im Landkreis Rostock lagern Tausende Tonnen Ammoniumnitrat. Die Chemikalie soll die fatale Explosion im Hafen von Beirut ausgelöst haben, bei der mehr als 100. net werden. Jeder Lagerpunkt sollte über Bedienungsanleitungen verfügen. Ammoniumnitrat-Harnstoff-Lösung sollte bei einer Temperatur oberhalb der Kristallisationstemperatur gelagert werden, d.h. (-17)°C für 2 8 N, (-9)°C für 30 N und 0°C für 32 N. Wasser, dass währen einer langfristigen Lagerung verdampfen kann, sollte bis zu

Wie kam das Ammoniumnitrat in den Hafen von Beirut

Ammoniumnitrat ist eine ziemlich sichere chemikalie, die einige interessante eigenschaften hat. Die reaktion, die auftritt, wenn ammoniumnitrat zu wasser gegeben wird, dient als nützlicher nachweis einer endothermen reaktion. Die endprodukte der reaktion zwischen ammoniumnitrat und wasser werden nach einem experiment ebenfalls leicht entsorgt und können als düngemittel verwendet werden Die Explosion in Beirut wurde offenbar durch 2.750 Tonnen Ammoniumnitrat ausgelöst. Eine weiße, geruchlose und schwerentzündliche Substanz, die für Düngemittel und Sprengstoff verwendet wird In der südindischen Stadt Chennai lagern seit 2015 rund 700 Tonnen Ammoniumnitrat - ein etwas kleinerer Bestand als in der libanesischen Hauptstadt, der aber dennoch für große Verwüstung. In Düngemitteln werden dem Ammoniumnitrat weitere, verschiedene Salze beigemengt, wodurch verhindert werden soll, dass der Stoff bei einer falschen Lagerung sich stark erhitzt, zu brennen.

München/Berlin (dpa/lby) - Die Sicherheitsbehörden sind bei ihren Ermittlungen zur Hisbollah auf eine Lagerung von Ammoniumnitrat in Deutschland aufmerksam geworden Im Zentrum der Ermittlungen steht die jahrelange Lagerung von 2750 Tonnen Ammoniumnitrat im Hafen, die sich Vermutungen zufolge entzündet hat und Ursache der Explosion war. Am Mittwoch ordnete.

Tabelle 1 Lagerung von Ammoniumnitrat und Zubereitungen Gruppe: A: B: C: Beispiele: Ammoniumnitrat: NK- oder NPK-Dünger, die Ammoniumsalze und Nitrate enthalten 1: Kalkammonsalpeter bis 28 % N Ammonsulfatsalpeter bis 26 % N Di- und Monoammonphosphat: sind getrennt zu lagern von: alkalisch reagierenden Stoffen, wie z.B. Laugen, Branntkalk, Kalkhydrat, Kalkstickstoff, Zement: sauer reagierenden. Die Explosion in Toulouse von 2001 war eine Explosionskatastrophe großen Ausmaßes. Am 21. September 2001 kam es in der zu TotalFinaElf gehörenden Düngemittel-Fabrik AZF (Azote Fertilisants) im französischen Toulouse zur Explosion von mehreren hundert Tonnen Ammoniumnitrat in einer Deponie für chemische Abfälle. Bei der Explosion wurden große Teile der Stadt beschädigt, insbesondere.

Ammoniumnitrat besitzt keinen direkten Schmelzpunkt, sondern zersetzt sich bei einer Temperatur von 169,6 °C schlagartig in die oben genannten gasförmigen Produkte. Wie kann man nun solche Katastrophen verhindern? Besonders wichtig ist die richtige Lagerung von Ammoniumnitrat. Hierbei sollte die Menge an eingelagertem Ammoniumnitrat so weit wie möglich auf eine geringe. Druckempfindlichkeit bei der Lagerung beachten, so darf z. B. bei der Lagerung in Silos Ammoniumnitrat nur bis zu einer bestimmten Höhe eingefüllt werden, da sonst der Druck am Fuß des Silos zu hoch wird und dadurch Explosionsgefahr entsteht (bei der Explosion des Oppauer Ammoniakwerks bei der BASF in Ludwigshafen im Jahr 1921 starben mehr als 500 Menschen, knapp 2.000 Personen wurden. Lagerung von Ammoniumnitrat Blatt 1 von 2 Höchstmenge (t) Anzeige über die beabsichtigte Lagerung von Ammoniumnitrat und ammoniumnitrathaltigen Gemischen der Gruppen und Untergruppen A, D IV und E in Mengen von mehr als 25 Tonnen (Gefahrstoffverordnung -GefStoffV,Nummer 5 Ammoniumnitrat, Abschnitt 5.4.2.3) Stand: Mai 2018 Art und Höchstmenge der zu lagernden Stoffe oder Gemische in Mengen. Die Lagerung von Ammoniumnitrat erfordert besondere Aufmerksamkeit. Da dies ein Sprengstoff ist, sollte der Lagerort von brennbaren Substanzen entfernt sein. Wenn es erhitzt wird, kann Salpeter eine Explosion verursachen. Um es zu lagern, brauchen Sie einen kühlen, trockenen Platz. In den häuslichen Bedingungen wird es in Fabrikpapier oder. Ammoniumnitrat. Prof. Dr. H. F. Bender TRGS 510 Anwendungsbereich 5 Die TRGS gilt nicht für: stationäre Behälter Schüttgüter Umfüllarbeiten Produktentnahme Probenahme Reinigung von Behältern Wartungsarbeiten Instandhaltungsarbeiten Stoffe im Produktionsgang TRGS 509 eigene Gefährdungsbeurteilung: TRGS 400 Festlegung Schutzmaßnahmen: TRGS 500. Prof. Dr. H. F. Bender TRGS 510.

Thema: Bundesamt für Verfassungsschutz - Nachrichten undSichere Lagerung von risikobehafteten StoffenKatastrophe von Beirut: Führende Hafen-Vertreter nach

Die Sicherheitsbehörde hatte mitgeteilt, in der Vergangenheit sei ihr die Lagerung von sogenannten Cold-Packs, die unter anderem Ammoniumnitrat enthielten, bekannt geworden. Die eingelagerten. • TRGS 511: Ammoniumnitrat • Merkblätter und Richtlinien der Brandverhütungsstellen, insbesondere: TRVB A 126: Brandschutztechnische Kennzahlen verschiedener Nutzungen, Lagerungen, Lagergüter (Bezug: Bundesländerstelle der Brandverhü- tung) • Richtlinie zur Bemessung von Löschwasser-Rückhalteanlagen beim Lagern wassergefährdender Stoffe (Bezug als Mitteilung des Instituts für. Technische Regeln für Gefahrstoffe Ammoniumnitrat (TRGS 511). Ausgabe Juni 2004 (BArbBl. 6/2004 S. 43) Zuletzt geändert durch Bek. vom 14. November 2008 (GMBl S. 1338) Die Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) geben den Stand der sicherheitstechnischen, arbeitsmedizinischen, hygienischen sowie arbeitswissenschaftlichen Anforderungen an Gefahrstoffe hinsichtlich Inverkehrbringen und. Informationsblatt: Ordnungsgemäße Lagerung von Pflanzenschutz- und Düngemitteln Die Lagerung von Pflanzenschutzmittel erfolgt: • stets trocken, kühl und frostfrei • feuergeschützte Abtrennung der Räume z.B. gemauerter Raum mit Stahltür oder zugelassener Pflanzenschutzmittelschrank (s.u.) • Lagerraum ohne Bodenabfluss (Gully) • keine gemeinsame Lagerung von Pflanzenschutzmitteln.